Donnerstag, 4. September 2014

Vegane Woche - Tag 6

So, nun ist also schon Tag 6 der veganen Woche. Morgen ist der letzte Tag. Ich will ehrlich sein - ich freue mich auf Käse :D Alles andere - Von Sahne über Eier, Milch, selbst Quark und Joghurt sind wirklich kein Problem. Es gibt so viele Alternativen und so viele schöne Rezepte, wo man all das nicht braucht.

Eines davon habe ich euch heute noch einmal mitgebracht. Ebenfalls aus dem Kochbuch Lecker, leicht, vegan. Es handelt sich dabei um eine Erbsensuppe - bei dem schon fast herbstlichen Wetter wirklich toll. Mir hat sie großartig geschmeckt!


[Vegane Erbsensuppe]






Zutaten für 4 Personen:


1 Zwiebel
150 g festkochende Kartoffeln
Olivenöl zum Anbraten
1 l Gemüsebrühe
450 g TK-Erbsen
150 ml Mandeldrink
1 TL Curry
1/2 TL Zitronenpfeffer
Salz
Petersilie zum Garnieren

Zubereitung


1. Zwiebeln schälen und hacken, Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln und Kartoffeln darin anbraten

2. Brühe hinzugeben und 15 Min kochen lassen. Gefrorene Erbsen zugeben und noch einmal 10 Min köcheln. 

3. Mit dem Pürierstab sehr fein pürieren. Mandeldrink, Curry und Zitronenpfeffer unterrühren und mit Salz abschmecken. Nur noch mit Petersilie garnieren. 

Abwandlung


Wir hatten keinen Mandeldrink und haben daher Sojamilch verwendet. Das ging ganz problemlos und war auch lecker. Statt Zitronenpfeffer haben wir normalen Pfeffer genommen. Laut Rezept passen zu der Suppe Grissini oder Croûtons. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen