Sonntag, 21. Dezember 2014

Ein Rückblick auf die letzten Weihnachtswochen

Jeder feiert Weihnachten anders, jeder verbindet damit etwas anderes. Manche haben im Sommer schon die ersten Geschenke, mache stürmen heute noch in die Stadt um die letzten Sachen zu besorgen. Die meisten sind so kurz vor Heilig Abend aber auf jeden Fall im Stress.

Heute stelle ich euch eine Bloggerin vor, die sich über die Veränderung von Weihnachten wundert - Wir haben als Kinder Weihnachten doch anders erlebt, als es heute ist (vor allem weniger... amerikanisch ;) ) Ein Rückblick auf die letzten Wochen:



Gerade noch lag ich in Griechenland am Strand und in Deutschland füllen sich schon die Geschäfte mit Weihnachts-Kram. Unglaublich würde ich sagen, wenn ich nicht aus dem Handel wäre und die Hintergründe kennen würde.









Trotzdem !

Ich finde es krass, sich ende September Spekulatius zu kaufen, aber meine Kundschaft überrascht mich jedes Jahr...die Leute kaufen wie bekloppt Baumstämme, Lebkuchen Herzen und andere leckere Dickmacher. Bei mir fängt das ganze immer erst ende November an..dann renne auch ich in die großen Kaufhäuser und kaufe wie gestört Weihnachtskugeln, Kränze und ganz viel Glitter :)

Dabei muss ich gestehen, dass ich es doch extrem finde. Die ganze Weihnachtszeit mittlerweile. Ich bin ganz anders aufgewachsen mit Weihnachten. Ich komme ja wie ihr wisst vom Balkan, und da wird Weihnachten am 06.01 gefeiert und auch ganz anders!

Da wird niemand beschenkt, man schenkt sich Orangen und Walnüsse.Total unkompliziert und schuldenfrei :)

Zu Nikolaus gibts auch nix. Bei uns werden nur die kleinen beschenkt, und das passiert an Neujahr, aber das ist eine andere Geschichte.

Ich wurd deutsch aufgezogen, ich wurde am 24.12 beschenkt wie alle anderen in meinem Alter auch. Es gab immer das was ich mir gewünscht habe, aber in Maßen. Wenn ich mir das jetzt angucke, dann bekommt man ja Angst Eltern zu werden.

Die Wunschlisten der kleinen wird immer größer und länger...

Die Häuser immer bunter und heller...

Die Fenster immer glamouröser...

Die Bäume immer dicker, edler....

Sogar das Geschenkpapier hat sich verändert.

Die Einzelhändler passen sich an, und anstatt Ware zu verkaufen, wird der Laden erst mal 10.000 stundenlang dekoriert und umgebaut. Und das ganze passiert mega früh.
 
Ich erinnere mich, als ich klein war und mit Mama oder Papa spazieren ging im November, da waren die Fenster auf den Straßen mit Kinder gebastelten Laternen oder Drachen geschmückt...und die Weihnachtsdeko wurd erst im Dezember ausgepackt. Heute wirste ja schon von den ganzen LED Lichtern im November geblendet. Jedenfalls halte ich mich antik, dekoriere erst im Dezember, zwar mit dem Riskio dann schon nichts mehr zu bekommen,
 
aber ich bleibe HART !

Wenn dann der 24. endlich da ist, die Kinderaugen strahlen, es sogar noch schneit, dann ist der ganze Stress auch vergessen und man vergisst es wieder bis folgenden September :)

Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit und besinnliche Feiertage :)

Kommentare:

  1. Schön geschrieben!
    Ich wünsche dir ein besinnliches Fest und viele schöne Tage mit deinen Liebsten <3 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Julia :)
      dir und deinen liebsten auch besinnliche feiertage :)
      www.youlikeitmyblog.blogspot.de

      Löschen