Montag, 5. Januar 2015

ImakeUsexy[asusual].com

Hey Mädels,

ich muss da mal was los werden. Kaum sind die Feiertage vorbei und die Weihnachtsmänner und Silvesterraketen in den Keller verstaut, kommt die Panik um die Biki-Figur. Neues Jahr, dieses Jahr mache ich alles anders, jetzt muss ein Neuanfang her. Du kannst keinen Werbeblock mehr angucken, ohne dass dich irgendwer ermutigt Sport zu machen, an dir zu arbeiten, Diätdrinks zu nehmen, oder Männer, die dir versprechen dich Sexier zu machen. Die Jeans zwickt, aber im nächsten Moment stehst du wie von Zauberhand mit 20 kg weniger von der Parkbank auf.

Bitte versteht mich nicht falsch. Wir haben alle Tage, an denen wir uns gut fühlen und alle Tage, an denen wir abnehmen möchten und mal ein bisschen auf die Figur achten wollen. Und der Jahresanfang ist ein guter Start um etwas zu ändern. Ich möchte nur an der Stelle dazu aufrufen eine gesunde Einstellung dazu zu entwickeln. 20 Kilo in 10 Wochen abnehmen ist nicht gesund! Den ganzen Tag Shakes trinken (logisch, dass ich davon abnehme. Wenn ich mich den ganzen Tag von Milch ernähre, nehme ich auch davon ab), ist das nicht gesund! Wenn ich die hälfte Esse, jeden Tag plötzlich 3 Stunden Sport mache, ist das nicht gesund!


 

Gesund ist ein Gleichgewicht zu halten, nicht in 10 Wochen eine Crash-Diät zu machen und danach wieder dem Jojo-Effekt zum Opfer zu fallen. Gesund ist sich ausgewogen zu ernähren. Gesund ist auch mal ein Stück Schokolade zu essen. Gesund ist es ein Gleichgewicht zu finden zwischen Sport, Ernährung aber auch auf seinen Körper zu hören. Ich sage ganz ehrlich: Ich habe die Nase voll von allen Werbeversprechen mit allen Pülverchen, Coaches, Drinks und Wunderdiäten. Im Grunde wissen wir doch alle wie Abnehmen gesund und glücklich geht. Wir brauchen keine Hilfe und schon gar keine, die uns schadet.

Mein Vorsatz für das neue Jahr: Ich möchte in den Spiegel schauen und sagen können "Heute sehe ich gut aus. Und keiner kann mir das nehmen!" - Egal, ob ich dabei in einen Bikini passe oder nicht.

PS. Der Spot den ich gefunden habe, ist übrigens vom Jahresbeginn 2014. Der hört sich verdächtig ähnlich an, wie der in diesem Jahr. Und ich möchte nicht nur schimpfen, sondern euch noch eine Seite an die Hand geben, die es meiner Meinung nach ganz gut macht: http://eatsmarter.de/ Diese Seite ist immer gut für leckere, gesunde Rezepte und die passende Inspiration für die Küche und für den Körper.

1 Kommentar: