Wo bin ich hier?


In „Wohlfühlfrauen“ geht es um das Wohlgefühl von Frauen, die nicht perfekt sind. Es geht um Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, es geht um das Wohlfühlen mit zusätzlichen Pfunden, um Fashion für Plus-Size Kurven und gesunde Ernährung mit Übergewicht. Es geht aber auch um den Kampf mit den Pfunden, um Frustration, Erfolg, Tipps und Tricks, mit allen Höhen und Tiefen, die dazugehören. Ein Blick in den Kühlschrank und Kleiderschrank einer Wohlfühlfrau. Kurz gesagt: Das Leben rund um Rundungen.



Über mein Leben 


Das Leben mit Plus-Size Größen ist nicht so einfach, wie es von außen immer scheint. Man soll zu seinen Pfunden stehen, sich wohlfühlen und sich nicht verstecken. Gleichzeitig sollte man sich gesund ernähren, und bei McDonalds kassiert man schiefe Blicke. Models im Fernsehen und in Magazinen spielen uns eine heile, perfekte, schlanke Welt vor. Einkaufen in Übergrößen ist eine Herausforderung - Mode, Farben, Outfits, Wohlfühlen in XXL. 

Ich möchte mit euch teilen, wie ich mich in dieser Welt fühle. An dem einen Tag strahlend schön, sexy, selbstbewusst. Und am nächsten unwohl. Morgens voller Energie und Abends mit Selbstzweifeln. 

Mein Leben als Wohlfühlfrau ist an jedem Tag anders, aber ich bin glücklich. Mit euch möchte ich wachsen, euch ermutigen, und mich ermutigen lassen. Meine Gedanken teilen, mein Leben leben und mein Glück genießen. Und ab und zu ein Stück Schokolade. Ihr sollt mich kennen lernen, von mir lernen und sehen, dass jeder Tag etwas anderes bringt. Für mich, für euch, für unsere Kurven.

 

 

 

Kommentare:

  1. Ich finde den Blog echt super!
    Es ist viiel zu schwer, wirklich DIE perfekte Figur zu haben, deshalb ist dieses Projekt sicher eine gute Idee, um sich trotzdem wohlzufühlen.

    Ich hab das selbe Problem nur irgendwie anders: Zu dünn.
    Ich werde ständig gefragt, ob ich magersüchtig sei, obwohl ich Essen wirklich LIEBE und auch dicker sein will (Kurven sind SEXY!).
    Ich muss auch lernen, mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu gewinnen.
    Aber ein Blog für mich muss sicherlich noch erfunden werden.. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina,

      vielen Dank für deinen sehr persönlichen Kommentar! Sich selbst zu akzeptieren und Selbstbewusstsein aufzubauen ist ein schwieriges Unterfangen. Es gibt gute Tage, und nicht so gute... Ich hoffe, dass ich anderen auf diesem Weg helfen kann und mir damit ein Stückweit auch selbst helfe. Und es freut mich, dass ich mit meinem Blog auch zu dünne Frauen anspreche :) Vielleicht besuchst du mich ja bald wieder ;)

      Bussi Cäcilia

      Löschen
  2. Ich kann mich Carina nur anschließen! Auch ich finde diesen Blog super, auch wenn ich kein Übergewicht habe (ganz im Gegenteil, siehe auch hier Carina). Es geht doch in erster Linie darum, sich gegen absurde Schönheitsideale zu emanzipieren, egal ob sie nun das Gewicht, die Form der Nase, die Haut oder was auch immer betreffen. Zu sehen, dass man nicht allein ist, macht Mut!
    In diesem Sinn: Danke für diesen Blog!

    Liebe Grüße
    Isis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isis,

      vielen lieben Dank für die herzlichen Worte! Wir Mädels sind tatsächlich Tag für Tag unterschiedlichsten Schönheitsidealen und Normen ausgesetzt, wobei diese in der Regel auch nur durch Photoshop produziert werden. Ein bisschen Abstand zu diesen Dingen, eine Portion Selbstbewusstsein und sich selbst und seinen Körper zu kennen sind ein schöner Weg damit umzugehen. Herzlich Willkommen in meinem Blog! :)

      Liebe Grüße,
      Cäcilia

      Löschen